Otto KorteJosef DierkesAnke RöbkeStefan DierkesBernd KlötzingMatthias Rosenbohm

Josef Dierkes

Dipl.-Finanzw. · Steuerberater

Josef Dierkes (geb. 1939) war nach der Ausbildung im gehobenen Dienst der Steuerverwaltung des Landes Niedersachsen dort bis 1974 tätig, zuletzt als Betriebsprüfer beim Finanzamt für Großbetriebsprüfung. In den darauffolgenden Jahren arbeitete er bei drei Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Oldenburg, unter anderem als Leiter einer auf Gestaltungsberatung und steuerliche Rechtsbehelfsverfahren ausgerichteten Steuerabteilung. Seine Zulassung als Steuerberater erhielt Josef Dierkes 1987. Im Jahr 1992 wechselte er dann als Partner zu KDK. Altersbedingt ist Josef Dierkes dann Ende 2007 als Partner ausgeschieden. Seitdem unterstützt er KDK auf Grundlage seiner langen Expertise als freier Mitarbeiter und begleitet insbesondere langjährige Mandatsbeziehungen weiter.

Die Schwerpunkte von Josef Dierkes liegen auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung nicht nur in Mandaten aus dem Bereich des allgemeinen Steuerrechts, sondern zugleich auch im Unternehmenssteuerrecht, der Begleitung steuerlicher Außenprüfungen und der Durchführung außergerichtlicher und gerichtlicher Rechtsbehelfsverfahren bis zum Bundesfinanzhof über zollrechtliche Sachverhalte bis hin zu einer wirtschaftlich orientierten Sanierungsberatung. Auch bei der Planung von Umstrukturierungen Ihres Unternehmens und der Regelung der Unternehmensnachfolge stellt Josef Dierkes Ihnen sein Wissen und seine Erfahrung gern zur Verfügung.

Privat fand und findet Josef Dierkes trotz Familie mit vier inzwischen erwachsenen Kindern Zeit für ein intensives politisches Engagement, bis 1998 über fünf Legislaturperioden als Abgeordneter des Niedersächsischen Landtages, im übrigen als Mitglied u.a. des CDU-Landesvorstandes Oldenburg und des Wirtschaftsrates der CDU.